die_schreibenden

die_schreibenden

Gespräche mit denen, die schreiben.

18. Edgar Rai

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Edgar Rai heißt eigentlich gar nicht Edgar Rai. Aber seinen echten Namen verrät er nicht. Stattdessen hat er viele andere im Angebot, denn er schreibt unter vier verschiedenen Pseudonymen, allein und im Duo, er schreibt Krimis, Romane und Jugendbücher. Außerdem ist Edgar Rai Mitinhaber der Buchhandlung Uslar&Rai in Berlin Prenzlauer Berg. Deshalb geht es in dieser Podcast-Folge nicht nur um das Enttarnen von Pseudonymen und das richtige Thema für den jeweiligen Autor, sondern auch um den täglichen Kampf als Buchhändler. Um besondere Vorlieben und Ideen für eine Zukunft in diesem Beruf. Wieso es ein Glück ist mit dem Debüt-Roman nicht erfolgreich zu sein erklärt mein Gast und natürlich hat auch Edgar Rai seine liebsten drei Bücher mitgebracht.

Buchliste:
Edgar Rai - Halbschwergewicht
Rath&Rai - Reihe um die Bullenbrüder z.B. „Tote haben keine Ferien“
ab August: „Im Licht der Zeit“
Lawrence Osborne - „Beautiful Animals“ - „Welch schöne Tiere wir sind“
Tabea Hertzog - Wenn man den Himmel umdreht, ist es ein Meer
Josephine Roe - Ein liebendes, treues Tier
Marie-Alice Schultz - Mikadowälder


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.

Über diesen Podcast

Gespräche mit denen, die schreiben.
Jede Woche trifft Anja Goerz Schreibende aus allen Bereichen: Roman, Krimi, Songs, Comic, Drehbuch. In den Gesprächen geht es um Wege zum fertigen Werk, Einflüsse von Außen, Kritik, Charaktere und Namen, um das Plotten und die Ideenfindung. Für die, die gerne lesen und die, die selber schreiben gleichermaßen interessant.

von und mit Anja Goerz

Abonnieren

Follow us