die_schreibenden

die_schreibenden

Gespräche mit denen, die schreiben.

Rainer Moritz Die Schreibenden#2 - 17.01.19, 13.28

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Rainer Moritz ist nicht nur der Chef des Literaturhauses Hamburg, er schreibt seit einigen Jahren Bücher in unterschiedlichen Genres. In seinem neuesten "Mein Vater, Die Dinge und der Tod" nähert er sich auf besondere Weise den Erinnerungen an seinen Vater an. Warum dieses Buch so wichtig ist, erzählt er unter anderem in dieser Sendung. Neben seinen persönlichen drei Lieblingsbüchern verrät er auch etwas über Sex in Büchern und schwäbisch kann er auch.
Die Bücherliste von Rainer Moritz - Matratzendesaster
- Mein Vater, die Dinge und der Tod
- Ich Wirtschaftswunderkind
- Die Überlebensbibliothek
-Literaturquickie „Der Mann, der wie Martin Walser wohnen wollte“
Marcel Proust - Auf der Suche nach der verlorenen Zeit
Gustave Flaubert - Madame Bovary
Fernando Pessoa - Das Buch der Unruhe des Hilfsbuchhalters


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.

Über diesen Podcast

Gespräche mit denen, die schreiben.
Jede Woche trifft Anja Goerz Schreibende aus allen Bereichen: Roman, Krimi, Songs, Comic, Drehbuch. In den Gesprächen geht es um Wege zum fertigen Werk, Einflüsse von Außen, Kritik, Charaktere und Namen, um das Plotten und die Ideenfindung. Für die, die gerne lesen und die, die selber schreiben gleichermaßen interessant.

von und mit Anja Goerz

Abonnieren

Follow us