die_schreibenden

die_schreibenden

Gespräche mit denen, die schreiben.

Angélique Mundt

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

www.paypal.me/dieschreibenden
oder
steadyhq.com/dieschreibenden

Angélique Mundt

Angélique Mundt aus Hamburg ist Autorin und Psychotherapeutin. In ihren Büchern kommt beides zusammen: Ihre Protagonistin Psychotherapeutin Tessa Ravens wird bei ihrer Arbeit mit Fällen konfrontiert, die nicht alltäglich sind. Für die Lösung der Kriminalfälle benötigt der Ermittler die Hilfe der Psychotherapeutin. In dieser Sendung verrät Angélique ob Fälle aus ihrem Arbeitsalltag Inspiration waren.
Außerdem hat sie über ihre ehrenamtliche Arbeit beim KIT geschrieben, das Kriseninterventionsteam, das in vielen Städten eingesetzt wird, wenn Menschen in lebensverändernde Situationen geraten. Wie man Todesnachrichten überbringt und mit Trauer umgeht, wie man lernt, Reaktionen einzuschätzen und das Erlebte selbst zu verarbeiten, darüber sprechen wir in diesem Podcast. Und auch über den Unterschied zwischen wirklichem Leben und Fernsehkrimi bei der Überbringen von Todesnachrichten.
Es geht aber auch um die Schwierigkeiten, Krimis zu schreiben, wenn der Ehemann Polizist und einer der ersten Leser ist.

Buchtipps:
Angelique Mundt - Nacht ohne Angst
- Es wird kein Morgen geben
- Erste Hilfe für die Seele
- Stille Wasser
Ayn Randt - Der ewige Quell
Marina Heib - Drei Meter unter Null
Peter Swanson (übersetzt von Fred Kinzel) - Die Gerechte

Martin Paas

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

diesen Podcast unterstützen geht hier:
www.paypal.me/dieschreibenden
oder
steadyhq.com/dieschreibenden

Martin Paas ist der Ernie-Mann. Denn er spricht und spielt den Ernie in der Sesamstrasse. Warum er in die_schreibenden gehört? Weil er schreibt, unter anderem die Sketche für Ernie und Bert und andere Puppen. Wie man hauptberuflich Puppenspieler wird, darüber sprechen wir. Außerdem erklärt Martin den Begriff „Luststudium“, die Technik des Fernseh-Puppenspiels und das Geheimnis der „unteren Hälfte“, die man auf dem Bildschirm gar nicht mehr sieht. Wie man die richtigen Themen für die große Zielgruppe der Kinder, die die Sesamstrasse sehen, findet und so schreibt, dass sie altersgerecht sind, darüber sprechen wir auch.

Buchtipps:

Insektopädie (Naturkunden) von Hugh Raffles (Autor), Judith Schalansky (Autor), Thomas Schestag (Autor)
Andreas Moster - Wir leben hier, seit wir geboren sind
Karen Köhler - Miroloi

26. Romy Fölck

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Hier unterstützen:
www.paypal.me/dieschreibenden
oder
steadyhq.com/dieschreibenden

Rommy und nicht Rooooomy - das erste, was man wissen muss, wenn man mit Romy Fölck spricht. Die Bestellerautorin hat mit ihrer Reihe um Kommissar Haverkorn und Frieda Paulsen einen Hit gelandet. Der dritte Roman der Reihe „Sterbekammer“ erscheint am 30. September. Die Reihe spielt in der Haseldorfer Marsch bei Hamburg, in der die Autorin auch seit einiger Zeit lebt.
Wir haben in dieser Sendung über ihre Kindheit in der DDR gesprochen und über Erinnerungen an diese besondere Zeit auf dem Land nahe Meißen, über das schwierige Studium kurz nach der Wende.
Wie viel Mut braucht es, einen gut bezahlten Job aufzugeben, um den langgehegtenTraum zu leben hauptberufliche Autorin zu sein?
Was Ally McBeal und Spülküchen mit ihrem Leben zu tun haben erzählt sie und klärt auch darüber auf, wieso es ein literarisches Leben VOR dem „Totenweg“ gab.
Wie es sich anfühlt, wenn der eigene Roman über Nacht vom Verlag als Besteller geplant wird und in welchem Gefühlschaos man landet in den ersten Wochen ganz oben auf den Bestenlisten, auch darüber haben wir gesprochen.

Buchtipps:
Romy Fölck - Totenweg, Bluthaus, Sterbekammer (Reihe um Haferkorn und Paulsen)
- Stumme Geliebte

Käuzchenkuhle - Horst Beseler
Andreas Izquierdo - der Club der Traumtänzer
Dörte Hansen - Mittagsstunde
Andreas Pflüger - Trilogie um blinde Polizistin Jenny Aaron: Endgültig/Niemals/Geblendet
Tony Parsons - Reihe um Max Wolfe übersetzt von Dietmar Schmidt z.B.
„Die Essenz des Bösen“

Eric Niemann

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Hier könnt Ihr den Podcast unterstützen:
www.paypal.me/dieschreibenden
oder
steadyhq.com/dieschreibenden

Eine außergewöhnlich und ganz andere Podcast-Folge, denn in dieser Sendung ist nicht nur Eric Niemann zu Gast, sondern ich selbst werde auch befragt. Denn zusammen sind wir ein Autorenteam und der erste Band unserer Reihe um die ErmittlerInnen Herma Bahnsen und Jan Tesdorp ist gerade bei audible als Hörbuch erschienen. „grün, tot, weiß.“
Zusammen schreiben, wie geht denn das? Darum gehts in diesem Podcast.
Eric Niemann erzählt, wie man Hörspiele schreibt und was der Unterschied ist zwischen dem Romane konzipieren und Hörspiel ausdenken.
Und Achtung: Diese Sendung haben wir in einer Regentonne aufgenommen, warum, das erzähle ich gleich zu Beginn.
Außerdem verraten wir, wie wir zusammen schreiben und warum das für uns so gut funktioniert.
Und zum ersten Mal beantworte ich auch einige Fragen zu mir und zu meinem Schreiben. Wer außer uns in dieser Sendung eine Rolle spielt: Simone Buchholz, Isabel Bogdan, Carsten Kock.

Buchtipps:
Andreas Izquierdio - Der Club der Traumtänzer
Stephen King - Das Leben und das Schreiben
Harry Bingham - Die FIONA - Reihe übersetzt von Kristof Kurz und Andrea O’Brian
Edgar Rai - Im Licht der Zeit
Isabel Bogdan - Laufen
Simone Buchholz - Hotel Cartagena

Eric Niemann - Im Niemandsland (Lyrik)
- Wendepunkte (Lyrik)
- Jerry Cotton (erschienen bei Bastei)
Gegen den Ball - Wenn Autoren kicken
Hörspiele Sherlock Holmes „Die neuen Fälle“ z.B. „Das Rätsel der Aurora“

Friedrich Ani - All die unbewohnten Zimmer
Die Kayankaya-Romane: Happy birthday, Türke!, Mehr Bier, Ein Mann, ein Mord, Kismet, Bruder Kemal
Daphne
Meistererzählungen von Du Maurier, Daphne (Autor), Eva Schönfeld (Übersetzer)
Ocean Vuong - Auf Erden sind wir kurz grandios übersetzt von Anne-Kristin Mittag
Anja Goerz - Wenn ich Dich hole
- Der Ball ist rosa

26. Andreas Pflüger

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Diesen Podcast könnt Ihr unterstützen:
www.paypal.me/dieschreibenden
oder
steadyhq.com/dieschreibenden

Drehbuch- und Thrillerautor Andreas Pflüger ist mein Gast in dieser Podcast-Folge. Ehemaliger Drehbuchautor muss es richtig heißen, denn nach dreißig Jahren im Geschäft, hat er diese Tätigkeit aufgegeben. Zu den Gründen mehr in dieser Sendung.
Außerdem geht es um ein Kindheitserlebnis auf dem Friedhof, das Taxifahren als Recherchequelle, einsame Frauen und die große Lust am Schreiben.
Natürlich sprechen wir auch über seine Protagonistin Jenny Aaron, die blinde Polizistin, aus „Niemals“, „Endgültig“ und „Geblendet“. Wie recherchiert man das Blind-sein? Wie findet man die richtigen Beschreibungen für das, was man nicht sehen kann und woher kommt eigentlich die Idee zu dieser Frau?
Und auch das Thema: „Als Mann aus Frauensicht schreiben“ besprechen wir.
Ob es möglicherweise doch noch eine neue Geschichte mit Jenny Aaron geben wird? - Hört einfach rein.

Buchtipps:
Andreas Pflüger: Serie mit Jenny Aaron „Niemals“, „Endgültig“ und „Geblendet“
- Operation Rubikon
Cixin Liu - Die Trisolaris Trilogie (übersetzt von Karin Betz /Martina Hasse)

Patrick O’Brian - Master and Commander (übersetzt von Jutta Wannenmacher)

Primo Levi - Ist das ein Mensch ? (übersetzt von Heinz Riedt)

Karen Köhler

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Der Erzählband „Wir haben Raketen geangelt“ war ihr gefeiertes Debut, das ist fünf Jahre her. Jetzt gibt es den ersten Roman von Karen Köhler, der auch auf der Longlist für den deutschen Buchpreis steht. MIROLOI ist gerade bei Hanser erschienen und darüber sprechen wir in dieser Podcast-Folge. Warum sie das schauspielern aufgegeben hat, wieso Hamburg die Stadt ihrer Wahl war und weshalb indische Göttersagen in ihren Lebendige Rolle spielen - all das ist Thema. Wir haben aber auch über Kunst mit Sandra Hüller gesprochen, über den Unterschied von Anerkennung bei Freunden und Nicht-Freunden und die Auswahl der Spielorte in Geschichten war auch ein Thema. Und Betten.

Den Podcast unterstützen:
www.paypal.me/dieschreibenden
oder
steadyhq.com/dieschreibenden

Buchtipps:
Karen Köhler - Wir haben Raketen geangelt
Miroloi

Graphic Novel „Sabrina“ - Nick Drnaso übersetzt von Karen Köhler und Daniel Beskos

Die Sprache der Tiere - von Judith Schalansky (Herausgeber), Eva Meijer (Autor), Pauline Altmann (Illustrator), Christian Welzbacher (Übersetzer)

Eure Heimat ist unser Albtraum: Mit Beiträgen von Sasha Marianna Salzmann, Sharon Dodua Otoo, Max Czollek, Mithu Sanyal, Olga Grjasnowa, Margarete Stokowski uvm. von Fatma Aydemir (Autor), Hengameh Yaghoobifarah (Autor)

Herkunft von Saša Stanišić

25. Jo Lendle

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Im letzten Podcast vor der Sommerpause ist Jo Lendle da.
Jo Lendle ist Schreibender aber auch seit 2014 Verleger beim Hanser Verlag. Er widerlegt in unserem Gespräch die These, dass kreative Menschen kein Talent für Mathematik haben, er erzählt von seinem Vater als Vorleser und von ersten Lesern seiner Texte.
Wie hält man als Verleger einen Shitstorm aus, wie geht man als Chef damit um und sieht man ihn kommen? Wie wird sich die Literatur in der Zukunft verändern?
Wie erklärt der Verleger den geringen Anteil von Autorinnen in den Vorschauen bei Hanser?
Woher kommen beim Autor die Ideen für Geschichten?
Wie fühlt es sich an, das allererste eigene Buch bei Suhrkamp zu veröffentlichen?
All diese Fragen besprechen wir - und noch mehr. Buchtipps hat Jo Lendle natürlich auch mitgebracht.

Buchtipps:
Jo Lendle - Was wir Liebe nennen
- Alles Land
- Die Kosmonautin
- Mein letzter Versuch die Welt zu retten
Takis Würger - Stella
Karen Köhler - Miroloi
Ocean Vuong - Auf Erden sind wir kurz grandios, übersetzt von Anne-Kristin Mittag
Colson Whitehead - Die Nickel Boys, übersetzt von Henning Ahrens
Delia Owens - Der Gesang der Flusskrebse, übersetzt von Ulrike Wasel, Klaus Timmermann

24. Sebastian Fitzek

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Meinen heutigen Gast muss ich eigentlich nicht vorstellen, auch wer seine Thriller nicht liest, kennt Sebastian Fitzek. Egal, ob er über Verbrechen schreibt, einen Ratgeber für seine Kinder oder ob andere seine Ideen zu einem Buch machen: Ein Platz in der Bestsellerliste ist fast schon garantiert.
Obwohl die Inhalte seines Ratgebers „Fische, die auf Bäume klettern“ eigentlich als Lebenshilfe für seine Kinder gedacht sind, lassen sich viele der Ratschläge auch auf das Schreiben übertragen. Wir sprechen deshalb über das Vergleichen, über die Nützlichkeit von Langeweile und den Verzicht auf Tageszeitungen zugunsten von Büchern. Der Umgang mit Kritik ist unser Thema, es geht um nicht verwirklichte Lebensträume und Sebastian erzählt, in welchen Fällen ihm das Jura-Studium heute noch beim Schreiben hilft und wann man sich selbst als Romanhelden betrachten sollte.

Buchtipps:
Sebastian Fitzek - Fische, die auf Bäume klettern
Vincent Kliesch (nach einer Idee von Sebastian Fitzek) - Auris
Romy Hausmann - Liebeskind
Michaela Kastel - So dunkel der Wald
Noah Hawley - Vor dem Fall (übersetzt von Rainer Schmidt)

23. Claudia Thesenfitz

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Claudia Thesenfitz hat für verschiedene Magazine gearbeitet, Biografien verfasst und ist nun erfolgreiche Roman-Autorin. Wir haben in ihrem wunderschönen Garten gesessen (ihr werdet die Vögel zwitschern hören) und uns über die schwierige Arbeit mit Prominenten an ihren Lebensgeschichten unterhalten. Es geht um ihre Kindheit in einer Hippie-Welt zwischen Berlin und Hamburg und und den großen Traum von einer Karriere zwischen „Fame“ und „Flashdance“.
Claudia erzählt, wie man Biografin von Prominenten wird, was man beim Schreiben mit der Stimme eines anderen beachten muss und ob man jemanden mögen muss, dessen Lebensgeschichte man aufschreibt.
Auch um Kritik geht es in dieser Podcast-Folge, vor allem auch um die, die man in der Zusammenarbeit mit Prominenten erlebt. Unter den Buchtipps von Claudia ist keine Biografie, aber ein Kinderbuch.

Buchtipps:
Claudia Thesenfitz - Sylt oder Selters / Sylt oder Solo
Meer Liebe auf Sylt /Mit James auf Sylt
mit NENA - Willst Du mit mir gehen
mit Dieter Wedel - Vom schönen Schein und wirklichen Leben
Biografie Uwe Ochsenknecht - Was bisher geschah
Auf dem Laufsteg bin ich schwerelos – die Autobiografie des Rollstuhl-Models Josephine Opitz
Der Dingdongdilli - Bill Peet (übersetzt von Thomas Kupfermann)
Doris Knecht - Alles über Beziehungen
Andrea De Carlo - Vögel in Käfigen und Volieren (übersetzt von Burkhart Kroeber)
William Somerset Maugham z.B. Auf Messers Schneide / Der bunte Schleier
Thomas Glavinic z.B.Gebrauchsanweisung zur Selbstverteidigung / Der Jonas-Komplex

22. Elke Pistor und die Skriva

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Elke Pistor schreibt Krimis. Ihre Tatorte liegen in der Eifel und in Köln. Sie liebt Katzen, auch darüber hat sie schon geschrieben. Außerdem hat sie zusammen mit der Kollegin Angela Eßer von einem Jahr SKRIVA ins Leben gerufen. Ein Fortbildungswochenende für Profis mit Vorträgen und Workshops, dass am nachten Wochenende zum zweiten Mal stattfindet. In diesem Podcast sprechen wir über das besondere Programm dieses Wochenendes und die Wünsche der Teilnehmer*innen, es geht um Sexszenen und das Schreiben über Weihnachten, wenn die Sonne brennt. Elke hat ihre liebsten Schreibratgeber mitgebracht und verrät, warum sie sich bei der Arbeit gern über die Schulter blicken lässt.

Buchtipps:
Elke Pistor - Makrönchen, Mord und Mandelduft
- Treuetat
- Vergessen
- Kraut und Rübchen
- Eifler Neid
Blake Snyder - Rette die Katze (übersetzt von Kerstin Winter)
Joachim Hammann - Die Heldenreise im Film: Wie man lernt, gute Drehbücher zu schreiben
Ronald B. Tobias - Zwanzig Masterplots - Woraus Geschichten gemacht werden (übersetzt von Petra Schreyer)

Über diesen Podcast

Gespräche mit denen, die schreiben.
Jede Woche trifft Anja Goerz Schreibende aus allen Bereichen: Roman, Krimi, Songs, Comic, Drehbuch. In den Gesprächen geht es um Wege zum fertigen Werk, Einflüsse von Außen, Kritik, Charaktere und Namen, um das Plotten und die Ideenfindung. Für die, die gerne lesen und die, die selber schreiben gleichermaßen interessant.

von und mit Anja Goerz

Abonnieren

Follow us