die_schreibenden

die_schreibenden

Gespräche mit denen, die schreiben.

Greta Silver

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Euch gefällt das? Dann könnt Ihr den Podcast hier unterstützen:
www.paypal.me/dieschreibenden
oder
steadyhq.com/dieschreibenden

Greta Silver

Zum Start des neuen Jahres macht Greta Silver den Auftakt bei die_schreibenden. Bloggerin, Autorin, youtuberin und Best-Ager-Model. Erst spät in ihrem Leben, nach 17 Jahren als Hausfrau und Mutter hat Greta nochmal komplett neu gestartet. Als 66jährige hat sie ihren YouTube-Kanal „Zu jung fürs Alter“ gestartet, das ist fünf Jahre her. Wir sprechen über die Frage: Was heißt es, jung zu sein? Es geht um die Themen Musik beim Schreiben, um Mittel gegen schlechte Laune und unmotivierte Phasen, um Gründe, die für das Anfangen und gegen das Abwarten sprechen und um schöne Dinge im Leben. Wie wir alle die Welt ein bisschen besser machen können, auch darum geht es.

Buchtipps:
Greta Silver - Gedichte: Lebensfreude pur
- Wie Brausepulver auf der Zunge: Glücklich sein ist keine Frage des Alters
- Alt genug, um mich jung zu fühlen

Mitch Albom - Dienstags bei Morrie: Die Lehren eines Lebens (übersetzt von Angelika Bardeleben)
Hermann Hesse - Steppenwolf
Jean-Paul Sartre - Das Spiel ist aus (übersetzt von Alfred Dürr)

Judith Holofernes

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Ihr könnt mich hier unterstützen:

www.paypal.me/dieschreibenden
oder
steadyhq.com/dieschreibenden

Judith Holofernes

Judith Holofernes ist der letzte Podcast-Gast in diesem Jahr bei die_schreibenden. Viele kennen sie als Sängerin, solo oder bei der Band „Wir sind Helden“. Aber Judith schreibt auch. Nicht nur Gedichte über Tiere, die sie in einem Buch veröffentlicht hat, sondern auch Blogtexte und demnächst ein Buch. Ein bisschen über die Idee dazu erzählt sie in diesem Gespräch. Judith erinnert sich an die Anfänge ihre Schreibens und die ersten Auseinandersetzungen mit Kritik. Der Umgang mit Kritik, dem eigenen Zensor und die Sicherheit über das Gute an eigenen Texten ist Thema dieses Gesprächs. Außerdem geht es um die Vergleichbarkeit des Song - und Romanschreibens, um Prokrastination und ihre Vermeidung und um die besten Tipps für Schreibanfänger.

Buchtipps:

Judith Holofernes - Du bellst vor dem falschen Baum: Tiergedichte mit Illustrationen von Judith Holofernes und Vanessa Karré

Stephen King - On Writing: A Memoir of the Craft (Über das Schreiben - übersetzt von Andrea Fischer)

Anne Lamott - Bird by Bird (Wort für Wort übersetzt von Kerstin Winter)

Patricia Lockwood - Priestdaddy: A memoir

Mary Karr - The Art of Memoir

Bibo Loebnau

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

www.paypal.me/dieschreibenden
oder
steadyhq.com/dieschreibenden

Bibo Loebnau

Ja, die Frau heißt wirklich Bibo, jedenfalls für die, die sie schon so lange kennen wie ich. Bibo Loebnau ist gelernte Journalistin, hat sich bei SAT.1 lange um die Pressearbeit für Moderatoren wie Kai Pflaume und Hape Kerkeling gekümmert. In ihrem ersten Buch geht es dennoch nicht um die große Fernsehwelt, sondern um das Leben in Berlin in den wilden Achtzigern. Weil Bibo sowohl über Verlage als auch selbst veröffentlicht, auch darüber reden wir in diesem Podcast. Wir sprechen über Ideenfindung und die Erkennbarkeit von realen Personen in ihren Büchern, es geht aber auch um Sex. Denn Bibo schreibt außerdem unter Pseudonym erotische Romane. Wie schreibt man also eine wirklich gute Sexszene und was sollte man vermeiden, auch darum geht es. Und Bibo erklärt was eine geheime Facebookgruppe mit ihrem neuen Roman zu tun hat und warum wir diese Folge in der Bar des wunderschönen Schlosshotel im Berliner Grunewald aufgenommen haben.

Buchtipps:
Bibo Loebnau - Schorsch Clooney, die Landluft und ich
- Zoe, sind denn alle netten Männer schwul?!
- Gut in Schuss, mit leichten Macken
Hape Kerkeling - Der Junge muss an die frische Luft
Christopher Moore - Die Bibel nach Biff (Aus dem Amerikanischen von Jörn Ingwersen)
Karsten Dusse - Achtsam morden

Karla Paul

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Diesen Podcast kann man unterstützen:
www.paypal.me/dieschreibenden
oder
steadyhq.com/dieschreibenden

Sie sei Literaturlobbyistin sagt Karla Paul von sich. Unter diesen Begriff fasst sie alles, was sie momentan macht rund um Bücher und das Lesen. Dazu gehört das eigene Schreiben, von Büchern, aber auch Rezensionen und Beiträge in den sozialen Netzwerken.
Warum Reichweite auch Verantwortung bedeutet, wie sich das Lesen verändert, wenn man auf Diversität achtet, und ob man mit Leuten Befreundet sein kann, deren Bücher man nicht mag. Unter anderem darum geht es in unserem Gespräch. Karla denkt darüber nach, wann Journalismus zu PR wird und was der Unterschied zwischen Empfehlung und Rezension ist. Sie erzählt auch, wie man das riesige Lesepensum bewältigt, das zu Ihrer Arbeit gehört.
Und WERBUNG: Wir haben in einem MotelOne aufgezeichnet.

Karla Paul - Das Alphabet der Bücher
- Gilmore Girls
- The Future Is Female

Anthony Marra - Die niedrigen Himmel / Ulrich Blumenbach (Übersetzer), Stefanie Jacobs (Übersetzer)
Jess Kidd - Die Ewigkeit in einem Glas /Ulrike Wasel (Übersetzer), Klaus Timmermann (Übersetzer)
Isabel Bogdan - Laufen

Karla Paul folgen bei:

www.buchkolumne.de
Twitter: @buchkolumne
Instagram: Buchkolumne

Angélique Mundt

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

www.paypal.me/dieschreibenden
oder
steadyhq.com/dieschreibenden

Angélique Mundt

Angélique Mundt aus Hamburg ist Autorin und Psychotherapeutin. In ihren Büchern kommt beides zusammen: Ihre Protagonistin Psychotherapeutin Tessa Ravens wird bei ihrer Arbeit mit Fällen konfrontiert, die nicht alltäglich sind. Für die Lösung der Kriminalfälle benötigt der Ermittler die Hilfe der Psychotherapeutin. In dieser Sendung verrät Angélique ob Fälle aus ihrem Arbeitsalltag Inspiration waren.
Außerdem hat sie über ihre ehrenamtliche Arbeit beim KIT geschrieben, das Kriseninterventionsteam, das in vielen Städten eingesetzt wird, wenn Menschen in lebensverändernde Situationen geraten. Wie man Todesnachrichten überbringt und mit Trauer umgeht, wie man lernt, Reaktionen einzuschätzen und das Erlebte selbst zu verarbeiten, darüber sprechen wir in diesem Podcast. Und auch über den Unterschied zwischen wirklichem Leben und Fernsehkrimi bei der Überbringen von Todesnachrichten.
Es geht aber auch um die Schwierigkeiten, Krimis zu schreiben, wenn der Ehemann Polizist und einer der ersten Leser ist.

Buchtipps:
Angelique Mundt - Nacht ohne Angst
- Es wird kein Morgen geben
- Erste Hilfe für die Seele
- Stille Wasser
Ayn Randt - Der ewige Quell
Marina Heib - Drei Meter unter Null
Peter Swanson (übersetzt von Fred Kinzel) - Die Gerechte

Martin Paas

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

diesen Podcast unterstützen geht hier:
www.paypal.me/dieschreibenden
oder
steadyhq.com/dieschreibenden

Martin Paas ist der Ernie-Mann. Denn er spricht und spielt den Ernie in der Sesamstrasse. Warum er in die_schreibenden gehört? Weil er schreibt, unter anderem die Sketche für Ernie und Bert und andere Puppen. Wie man hauptberuflich Puppenspieler wird, darüber sprechen wir. Außerdem erklärt Martin den Begriff „Luststudium“, die Technik des Fernseh-Puppenspiels und das Geheimnis der „unteren Hälfte“, die man auf dem Bildschirm gar nicht mehr sieht. Wie man die richtigen Themen für die große Zielgruppe der Kinder, die die Sesamstrasse sehen, findet und so schreibt, dass sie altersgerecht sind, darüber sprechen wir auch.

Buchtipps:

Insektopädie (Naturkunden) von Hugh Raffles (Autor), Judith Schalansky (Autor), Thomas Schestag (Autor)
Andreas Moster - Wir leben hier, seit wir geboren sind
Karen Köhler - Miroloi

26. Romy Fölck

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Hier unterstützen:
www.paypal.me/dieschreibenden
oder
steadyhq.com/dieschreibenden

Rommy und nicht Rooooomy - das erste, was man wissen muss, wenn man mit Romy Fölck spricht. Die Bestellerautorin hat mit ihrer Reihe um Kommissar Haverkorn und Frieda Paulsen einen Hit gelandet. Der dritte Roman der Reihe „Sterbekammer“ erscheint am 30. September. Die Reihe spielt in der Haseldorfer Marsch bei Hamburg, in der die Autorin auch seit einiger Zeit lebt.
Wir haben in dieser Sendung über ihre Kindheit in der DDR gesprochen und über Erinnerungen an diese besondere Zeit auf dem Land nahe Meißen, über das schwierige Studium kurz nach der Wende.
Wie viel Mut braucht es, einen gut bezahlten Job aufzugeben, um den langgehegtenTraum zu leben hauptberufliche Autorin zu sein?
Was Ally McBeal und Spülküchen mit ihrem Leben zu tun haben erzählt sie und klärt auch darüber auf, wieso es ein literarisches Leben VOR dem „Totenweg“ gab.
Wie es sich anfühlt, wenn der eigene Roman über Nacht vom Verlag als Besteller geplant wird und in welchem Gefühlschaos man landet in den ersten Wochen ganz oben auf den Bestenlisten, auch darüber haben wir gesprochen.

Buchtipps:
Romy Fölck - Totenweg, Bluthaus, Sterbekammer (Reihe um Haferkorn und Paulsen)
- Stumme Geliebte

Käuzchenkuhle - Horst Beseler
Andreas Izquierdo - der Club der Traumtänzer
Dörte Hansen - Mittagsstunde
Andreas Pflüger - Trilogie um blinde Polizistin Jenny Aaron: Endgültig/Niemals/Geblendet
Tony Parsons - Reihe um Max Wolfe übersetzt von Dietmar Schmidt z.B.
„Die Essenz des Bösen“

Eric Niemann

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Hier könnt Ihr den Podcast unterstützen:
www.paypal.me/dieschreibenden
oder
steadyhq.com/dieschreibenden

Eine außergewöhnlich und ganz andere Podcast-Folge, denn in dieser Sendung ist nicht nur Eric Niemann zu Gast, sondern ich selbst werde auch befragt. Denn zusammen sind wir ein Autorenteam und der erste Band unserer Reihe um die ErmittlerInnen Herma Bahnsen und Jan Tesdorp ist gerade bei audible als Hörbuch erschienen. „grün, tot, weiß.“
Zusammen schreiben, wie geht denn das? Darum gehts in diesem Podcast.
Eric Niemann erzählt, wie man Hörspiele schreibt und was der Unterschied ist zwischen dem Romane konzipieren und Hörspiel ausdenken.
Und Achtung: Diese Sendung haben wir in einer Regentonne aufgenommen, warum, das erzähle ich gleich zu Beginn.
Außerdem verraten wir, wie wir zusammen schreiben und warum das für uns so gut funktioniert.
Und zum ersten Mal beantworte ich auch einige Fragen zu mir und zu meinem Schreiben. Wer außer uns in dieser Sendung eine Rolle spielt: Simone Buchholz, Isabel Bogdan, Carsten Kock.

Buchtipps:
Andreas Izquierdio - Der Club der Traumtänzer
Stephen King - Das Leben und das Schreiben
Harry Bingham - Die FIONA - Reihe übersetzt von Kristof Kurz und Andrea O’Brian
Edgar Rai - Im Licht der Zeit
Isabel Bogdan - Laufen
Simone Buchholz - Hotel Cartagena

Eric Niemann - Im Niemandsland (Lyrik)
- Wendepunkte (Lyrik)
- Jerry Cotton (erschienen bei Bastei)
Gegen den Ball - Wenn Autoren kicken
Hörspiele Sherlock Holmes „Die neuen Fälle“ z.B. „Das Rätsel der Aurora“

Friedrich Ani - All die unbewohnten Zimmer
Die Kayankaya-Romane: Happy birthday, Türke!, Mehr Bier, Ein Mann, ein Mord, Kismet, Bruder Kemal
Daphne
Meistererzählungen von Du Maurier, Daphne (Autor), Eva Schönfeld (Übersetzer)
Ocean Vuong - Auf Erden sind wir kurz grandios übersetzt von Anne-Kristin Mittag
Anja Goerz - Wenn ich Dich hole
- Der Ball ist rosa

26. Andreas Pflüger

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Diesen Podcast könnt Ihr unterstützen:
www.paypal.me/dieschreibenden
oder
steadyhq.com/dieschreibenden

Drehbuch- und Thrillerautor Andreas Pflüger ist mein Gast in dieser Podcast-Folge. Ehemaliger Drehbuchautor muss es richtig heißen, denn nach dreißig Jahren im Geschäft, hat er diese Tätigkeit aufgegeben. Zu den Gründen mehr in dieser Sendung.
Außerdem geht es um ein Kindheitserlebnis auf dem Friedhof, das Taxifahren als Recherchequelle, einsame Frauen und die große Lust am Schreiben.
Natürlich sprechen wir auch über seine Protagonistin Jenny Aaron, die blinde Polizistin, aus „Niemals“, „Endgültig“ und „Geblendet“. Wie recherchiert man das Blind-sein? Wie findet man die richtigen Beschreibungen für das, was man nicht sehen kann und woher kommt eigentlich die Idee zu dieser Frau?
Und auch das Thema: „Als Mann aus Frauensicht schreiben“ besprechen wir.
Ob es möglicherweise doch noch eine neue Geschichte mit Jenny Aaron geben wird? - Hört einfach rein.

Buchtipps:
Andreas Pflüger: Serie mit Jenny Aaron „Niemals“, „Endgültig“ und „Geblendet“
- Operation Rubikon
Cixin Liu - Die Trisolaris Trilogie (übersetzt von Karin Betz /Martina Hasse)

Patrick O’Brian - Master and Commander (übersetzt von Jutta Wannenmacher)

Primo Levi - Ist das ein Mensch ? (übersetzt von Heinz Riedt)

Karen Köhler

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Der Erzählband „Wir haben Raketen geangelt“ war ihr gefeiertes Debut, das ist fünf Jahre her. Jetzt gibt es den ersten Roman von Karen Köhler, der auch auf der Longlist für den deutschen Buchpreis steht. MIROLOI ist gerade bei Hanser erschienen und darüber sprechen wir in dieser Podcast-Folge. Warum sie das schauspielern aufgegeben hat, wieso Hamburg die Stadt ihrer Wahl war und weshalb indische Göttersagen in ihren Lebendige Rolle spielen - all das ist Thema. Wir haben aber auch über Kunst mit Sandra Hüller gesprochen, über den Unterschied von Anerkennung bei Freunden und Nicht-Freunden und die Auswahl der Spielorte in Geschichten war auch ein Thema. Und Betten.

Den Podcast unterstützen:
www.paypal.me/dieschreibenden
oder
steadyhq.com/dieschreibenden

Buchtipps:
Karen Köhler - Wir haben Raketen geangelt
Miroloi

Graphic Novel „Sabrina“ - Nick Drnaso übersetzt von Karen Köhler und Daniel Beskos

Die Sprache der Tiere - von Judith Schalansky (Herausgeber), Eva Meijer (Autor), Pauline Altmann (Illustrator), Christian Welzbacher (Übersetzer)

Eure Heimat ist unser Albtraum: Mit Beiträgen von Sasha Marianna Salzmann, Sharon Dodua Otoo, Max Czollek, Mithu Sanyal, Olga Grjasnowa, Margarete Stokowski uvm. von Fatma Aydemir (Autor), Hengameh Yaghoobifarah (Autor)

Herkunft von Saša Stanišić

Über diesen Podcast

Gespräche mit denen, die schreiben.
Jede Woche trifft Anja Goerz Schreibende aus allen Bereichen: Roman, Krimi, Songs, Comic, Drehbuch. In den Gesprächen geht es um Wege zum fertigen Werk, Einflüsse von Außen, Kritik, Charaktere und Namen, um das Plotten und die Ideenfindung. Für die, die gerne lesen und die, die selber schreiben gleichermaßen interessant.

von und mit Anja Goerz

Abonnieren

Follow us